Rechtsanwälte

„In Anrechnung aller von der Zeit und dem Schicksal gegebenen Umstände beantrage ich Freispruch.“

– Prof. Dr. Erich Frey, 1959

Wirtschafts- & Steuerstrafrecht

Wir beraten und verteidigen grundsätzlich in sämtlichen Bereichen des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts, vom Diebstahl über das Sexualstrafrecht und bei Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bis hin zu Kapitaldelikten wie Mord und Totschlag. Auch im sog. Nebenstrafrecht (Medien-, Arbeits-, Kunststrafrecht usw.) sind wir versiert. Ein Schwerpunkt hat sich im Bereich des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts herausgebildet. Auch das „normale“ Steuerrecht wird von uns behandelt und bildet die Schnittmenge zu den weiteren Rechtsgebieten.

Handels-, Gesellschafts- & IT-Recht

Im Wirtschaftsbereich begegnen den Unternehmen zahlreiche Rechtsvorschriften. Wir haben einen guten Überblick über sämtliche relevanten Themen vom Arbeitsrecht über das Gewerberecht bis hin zum Vergaberecht. Jedoch übernehmen wir deutlich häufiger Fälle, die das Handelsrecht und insb. die Auseinandersetzung von Gesellschaften oder Gesellschaftern betreffen. Auch im internationalen Handelsrecht haben wir Erfahrung. Einen Schwerpunkt bildet aufgrund unserer eigenen Firmen das IT-Recht, dort insb. das Datenschutzrecht und Recht der neuen Technologien. 

Spezialisten für folgende Themengebiete:

Steuerfahndung

Umwelt & Unternehmen

Blockchain

Waffen & Jagd

Wollen Sie eine Beratung?

Ja!
Kann ich erstmal nur eine Beratung kriegen?

Natürlich!

Eine grundsätzliche Einschätzung Ihrer Sache erfolgt stets kostenlos. Darin enthalten ist eine generelle Schilderung der Rechtslage z.B.

  • bezüglich Ihres Verfahrensstandes,
  • etwaiger Fristen, die es zu beachten gilt,
  • Möglicher Handlungsoptionen nach dem Gesetz
  • Risiken (Was steht auf dem Spiel?)
  • Grobe Kosteneinschätzung
  • Brauche ich überhaupt einen Anwalt?
  • u.v.m.

Nicht enthalten in einer kostenlosen Erstberatung sind konkrete Handlungsempfehlungen (bedenken Sie: Wir haften ja für unseren Rechtsrat! Daher kann dies nur unverbindlich erfolgen). 

Sind Sie die richtige Anwaltskanzlei für mich?

Auch hier ein klares Ja!

Wir behandeln nicht jedes Mandat und wir sind auch nicht spezialisiert in allen Rechtsgebieten. Jedoch können wir Ihnen zumindest immer einen guten Überblick geben und Sie ggf. an Kollegen weiterempfehlen. Auch das natürlich kostenlos. 

Ob wir auch die richtige Kanzlei in Ihrem speziellen Fall sind hängt vom Rechtsgebiet und letzten Endes auch von Ihnen ab. Wir lehnen durchaus Fälle ab, z.B. weil wir keine hinreichende Erfolgswahrscheinlichkeit sehen oder weil wir Ihnen generell dazu raten würden, keinen Anwalt zu beauftragen. 

Sollten wir der Ansicht sein, dass wir die Richtigen sind, dann sehen Sie rechts im Diagramm, mit welchen Themen wir uns überwiegend beschäftigen. 

Was kostet es, Sie zu engagieren?

Das ist eine wichtige Frage, die Sie im Vorfeld klären müssen – und die jeder Anwalt auch offen anzusprechen hat (schon aus anwaltlicher Pflicht heraus). 

Wir haben grundsätzlich zwei Rechtsdienstleistungsmodelle: Einerseits bieten wir durch Legal Tech automatisierte Rechtsberatung und auch andere legal services an, die Ihnen weiterhelfen können. Diese sind jedoch in der Regel auf einen speziellen Fall zugeschnitten (z.B. wenn Sie jemanden wegen Schmerzensgeld verklagen wollen). In diesen Fällen zahlen Sie einmalig einen festen Betrag online und erhalten Ihr Produkt oder Ihren Service.

Andererseits sind wir auch eine klassische Rechtsanwaltskanzlei und vertreten Sie in einem möglicherweise jahrelangen Verfahren oder in einer Vielzahl von Rechtsproblemen. Hier ist eine 100%ige Kostenprognose einfach nicht möglich. 

Wir sind aber bemüht, durch feste Pauschalen maximal transparent zu sein. Bei voraussichtlich langen Mandatsbeziehungen (wir betreuen viele Mandanten seit Jahren!) bevorzugen wir Monatspauschalen (flatrates). Bei „normalen“ Fällen rechnen wir in der Regel pro Abschnitt oder Einzelauftrag nach einer einzelnen Pauschale ab.

In Fällen, in denen die Beauftragung auch sehr kurz sein kann, möglicherweise aber doch eine längere Mandatierung erfolgen muss (z.B. bei einer Selbstanzeigenberatung), bevorzugen wir Stundenpauschalen, geben Ihnen jedoch immer eine voraussichtliche Obergrenze.

Einzelheiten lesen Sie bitte hier nach.

Ich bin völlig unerfahren: Wie läuft so eine Mandatierung ab?

Zunächst: Glückwunsch, dass Sie noch unerfahren mit Rechtsanwälten sind. Das spricht für Sie!

Die Zusammenarbeit mit uns ist – so hoffen wir – sehr angenehm. Bislang hatten wir (fast) keine unzufriedenen Mandanten. Natürlich ist jeder Mandant und jeder Fall oder Auftrag unterschiedlich, aber unsere Arbeitsweise sieht im Groben wie folgt aus:

1. Sie schildern uns Ihren Fall – so detailliert wie möglich und nutzen dabei unseren Legal Bot GLawDIUS. Viele Neumandanten denken, es ginge schneller, wenn Sie zunächst einfach nur schnell anrufen. Das ist falsch. Wenn Sie GLawDIUS Ihren Fall detailliert schildern, können wir Sie viel schneller und effizienter beraten. Keine Sorge: Das kostet Sie auch zunächst nichts!

2. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Sofern für Sie keine Legal Tech Lösung (direkte Online Hilfe) in Betracht kommt, melden wir uns schnellstmöglich zurück. Sollte Ihre Frage einfach sein, kriegen Sie auch völlig umsonst einen Rat, der Ihnen in jedem Fall weiterhilft. Versprochen!

3. Sollten wir der Auffassung sein, dass wir Ihnen weiterhelfen können, vereinbaren wir mit Ihnen einen Beratungstermin. Dies geht auch Online und ortsunabhängig über einen Videocall. Natürlich können Sie auch zu uns nach Köln kommen. Übrigens: Wir können in nahezu jeder größeren deutschen und sogar europäischen Stadt einen diskreten Treffpunkt arrangieren über unser Geschäftsnetzwerk. Wir kommen auch zu Ihnen!

4. Ob und wieviel ein solcher Beratungstermin bereits honorarpflichtig ist, kommt auf den Einzelfall an. In manchen Fällen können wir uns auch schlicht „online treffen“ und Sie erhalten vollkommen kostenlos eine Rechtsberatung. In anderen Fällen erhalten Sie direkt einen Kostenvoranschlag oder eine Vergütungsvereinbarung.

  • Wirtschafts- & Steuerstrafrecht 29% 29%
  • Handels-, Gesellschafts- & IT-Recht 28% 28%
  • Allg. Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten 21% 21%
  • Waffen- & Jagdrecht 13% 13%
  • Restliche Rechtsgebiete 9% 9%

This Area is Widget-Ready

You can place here any widget you want!

You can also display any layout saved in Divi Library.

Let’s try with contact form: